Venus Butterfly

Venus Butterfly

Obwohl es sich wie ein beliebtes Tattoo für den unteren Rücken anhört, ist der Venusfalter eigentlich der Name eines Sexspielzeugs und einer Sexbewegung. Hier erklären wir es dir genauer.

  1. Der Venus-Schmetterling bezieht sich auf einen Sexualakt, bei dem sowohl die orale Stimulation der äußeren Genitalien (Cunnilingus) als auch die manuelle Stimulation mit den Fingern (Fingering) gleichzeitig erfolgt. Der Venus-Schmetterling tauchte in einer Folge von L.A. Law auf und wurde mit leicht abgewandelten Techniken in verschiedenen Sexualkundebüchern seit den späten 60er Jahren beschrieben. Er wird als tantrische Sexualpraktik bezeichnet, weil er eine Verlangsamung befürwortet, aber Barbara Carrellas, ein Life-Coach, Sexualpädagoge und Autor von Urban Tantra: Sacred Sex for the Twenty-First Century, sagt, dass er nicht offiziell Teil des Tantra ist.
  2. Der Venus-Schmetterling ist ebenfalls eine Art externer Vibrator, der über die Vulva und die Klitoris passt. Er soll freihändig benutzt werden können und wird mit zwei elastischen Bändern befestigt, die über die Beine passen.

How to

Um den Venusfalter-Move auszuprobieren, hat Mona Wales, Pornodarstellerin und professionelle Domina, ein paar Empfehlungen. “Um diesen Sex-Move in seiner vollen Wirkung auszuführen, sollten der Mittelfinger und der Ringfinger zur inneren Stimulation verwendet werden. Die inneren Finger sollten in einer Hakenstellung gekrümmt sein.” Dann schlägt sie vor, den äußeren Daumen, den Ring- und den kleinen Finger auf jede Seite der Vulva zu legen, was dazu führt, dass die Klitoris leicht aus der Kapuze hervortritt. Wenn die Klitoris auf diese Weise freigelegt ist, können Sie sich nun oral austoben, während Sie Ihren Liebhaber von innen digital stimulieren. Wales merkt an: “Dieser Schritt ist großartig für Menschen, die durch Oralsex allein nicht kommen können.”

Variationen

Wenn du dich auf das Spielzeug beziehst, hier ein Tipp: Die vibrierende Bewegung des Venus-Schmetterlings-Spielzeugs führt manchmal dazu, dass es von der Klitoris abrutscht und eine indirekte Stimulation bietet, was ein Pro oder Contra sein kann, je nachdem, wie du deine Vibes magst. Die Sexologin Carol Queen, PhD, empfiehlt, eine engere Unterwäsche über den Vibrator zu ziehen, damit er besser hält, wenn du nicht willst, dass dein Schmetterling wegfliegt.

Schreibe einen Kommentar