• Home
  • /
  • Liebesleben
  • /
  • 40 super heiße Sexspiele, die man “im Schlafzimmer” spielen kann
Sexspiele

40 super heiße Sexspiele, die man “im Schlafzimmer” spielen kann

Wenn du nicht schon versucht hast, deinem Sexualleben mit Sexspielen etwas Würze zu verleihen, worauf wartest du dann noch? Es ist eine Chance, deine wettbewerbsorientierte Seite hervorzuheben, etwas unbeschwerten Spaß mit deinem Partner zu haben und gleichzeitig wirklich tollen Sex zu haben. Sexspiele zu spielen, egal ob ihr nun ein neues Paar seid oder eines, das schon ewig zusammen ist und versucht, die Dinge aufzupeppen, wird garantiert lustig werden. Anders als bei echten Spielen gibt es bei Sexspielen nicht wirklich Gewinner oder Verlierer. Die Quoten drehen sich so oft, und mit nur zwei Spielern könnt ihr beide die ganze Zeit super engagiert sein. Geben kann für den einen genauso befriedigend sein wie Nehmen für den anderen. Solange du und dein Partner über die Chancen, um die es geht, auf derselben Seite steht und beide einfach nur einen unbeschwerten, leicht konkurierenden (oder sehr) Spaß haben wollt, ist die Zeit gut genutzt.

Und obwohl sie Sexspielzeug mit all den individuell gestalteten Würfeln und Karten verkaufen, gibt es auch viele Sexspiele, die ihr spielen könnt, ohne etwas Besonderes kaufen zu müssen. Die allerbesten sind fast so etwas wie kleine Optimierungen in eurem Schlafzimmerspiel, bei denen ihr euch verbundener fühlt (und… geiler.) Die meisten der unten aufgeführten Spiele können mit Sachen gespielt werden, die ihr bereits zu Hause habt, mit optionalen Extras, wenn ihr es auf die Spitze treiben wollt. Wenn du also auf der Jagd nach neuen Ideen bist, könnte eine von diesen 40 Ideen genau das Richtige für dich sein! Jetzt lies weiter und lasst die Spiele beginnen!

Versuch eine “Ja/Nein/Vielleicht”-Liste

Das kann eine großartige Möglichkeit sein, mit deinem Partner oder deiner Partnerin beiläufig, aber effizient etwas Neues auszuprobieren und ein Gefühl für neue Ideen zu bekommen, mit denen jeder von euch experimentieren kann.

Ein Sex-Fantasie-Glas füllen

Du und dein Partner schreiben verschiedene lustige Sex-Fantasien, die ihr miteinander ausprobieren wollt, auf separate Zettel und faltet sie, um sie in ein Glas zu stecken, schlägt Karen Botha, Expertin für tantrischen Sex und Inhaberin von Sensual Massage Romford, vor. Ihr könnt versuchen, das Glas mit jeweils 30 eurer Fantasien zu füllen und dann Tag für Tag eine davon herausziehen, oder ihr könnt, wenn ihr schon dabei seid, so viele machen, wie ihr euch vorstellen könnt. “Mach dir keine Sorgen, wenn du nicht an alle auf einmal denken kannst”, fügt Botha hinzu. “Wenn eure Säfte fließen, werdet ihr kreativer, und das Glas wird sich füllen.

“Wähle dein Schicksal”

Nimm zwei Schalen, 20 kleine faltbare Zettel, einen Stift und Würfel. Jeder von euch schreibt zehn Dinge auf (und es müssen nicht unbedingt Sexdinge sein), die ihr mit eurem Partner tun wollt. Faltet die Zettel und legt sie in das Glas, schlägt Alex Miller, Sexologe bei Orchid Toys, vor. Ihr würfelt dann, und wer die größere Zahl bekommt, gewinnt. Der “Verlierer” muss ein Blatt Papier aus seiner Schicksalsschale nehmen und alles tun, was auf dem Papier steht, vom Oralsex bis zum Abwasch. “Wenn du das Abwaschen für einen Stimmungskiller hälst”, fügt Miller hinzu, “warte einfach auf die Rache des Verlierers”. Was man gibt, bekommt man auch zurück!

Blind-Poker

Dieses Spiel, das ebenfalls von Miller vorgeschlagen wurde, kombiniert Strip-Poker und Wahrheit oder Pflicht. Du brauchst eine Reihe von Pokerkarten und vielleicht einen Stift und Papier, um deine Einsätze aufzuschreiben. Um zu spielen, suchst du dir einen Pokerstil aus, der dir gefällt, aber keiner der Spieler kann auf seine Karten schauen – die Idee ist, zu wetten, ohne sie zu sehen. Anstatt mit Geld zu wetten, wettet ihr mit Aktionen, erklärt Miller. “Zum Beispiel: ‘Ich sehe Deine Ölmassage, und ich erhöhe mit einem Handjob'”, fügt sie hinzu. “Wenn das Wetten vorbei ist, drehen die Spieler ihre Karten um, und wer verliert, muss all die Dinge tun, die gesagt wurden.

Sich gegenseitig sexy Geschichten vorlesen

Finde heiße Erotika (Erotische Sexgeschichten hat einige großartige Empfehlungen, und geile Sexgeschichten ist eine weitere großartige kostenlose Quelle). Du und dein Partner können sich abwechselnd die heißesten Szenen im Bett vorlesen. Ganz gleich, ob ihr eure Säfte auf der Stelle zum Fließen bringen wollt oder einfach nur ein paar heiße Tipps für ein späteres Date mitnehmen möchtet, beide erweitern euren Horizont in Bezug auf neue sexy Handlungen.

“Den Honig finden”

Hol dir eine Augenbinde (ein Schal oder eine Krawatte funktioniert hier) für deinen Partner und tauche deinen Finger in etwas Honig und tupfe ihn an einem sexy, unerwarteten Ort auf deinen Körper, schlägt Heather Claus vor, die Besitzerin von DatingKinky.com. Dein Partner muss deinen Körper mit dem Mund erkunden und nach dem (wörtlichen) Sweetspot suchen. Wenn du die Schwierigkeit erhöhen möchtest, kannst du auch einen Timer einstellen. Ihr könnt abwechselnd tauschen, zeitgesteuerte Runden drehen usw., wobei der Gewinner die besten zwei aus drei gewinnt, oder für welche Regeln auch immer ihr euch entscheidet. Es ist nicht nur ein lustiges, billiges Spiel, es kann auch stundenlang dauern (wenn ihr der Herausforderung gewachsen seid), fügt Claus hinzu. Was das Verstecken des Honigs betrifft, so empfiehlt Claus dein Ohrläppchen, zwischen den (sauberen) Zehen, hinter dem Knie oder dem Rücken.

Sich gegenseitig auf den Körper malen

NATÜRLICH überspringen wir die Permanentmarker, und verwenden anstatt dessen einen anderen körpersicheren Marker oder sogar Massagekerzen, um auf den Körper deines Partners zu schreiben, zu zeichnen und zu erforschen, schlägt John C. Luna, Sexualpädagoge und Podcaster bei Sex Positive Me, vor.

Das “Darf ich?”-Spiel

Wenn du denkst, dass Zustimmung nicht sexy ist, wird dieses Spiel deine Meinung ändern. Mach langsam und erkunde den Körper des anderen, während du vor jeder Berührung “Darf ich?” fragst. Sei flirtig oder ungezogen, um die Sache aufzupeppen, schlägt Luna vor.

Verbale Masturbation

Manchmal kann es im Schlafzimmer eine große Veränderung bewirken, einfach nur lautstark über das Geschehen zu sprechen. Dreh die gegenseitige Masturbation etwas auf, indem du jedes Gefühl beschreibst, das du fühlst, wenn du dich berührst, und wie du dich fühlst, wenn du deinem Partner dabei zusiehst, dass er dasselbe tut, sagt Luna.

Erwachsenen Wahrheit oder Pflicht

Rachel Wright, eine lizenzierte Psychotherapeutin, Sexualtherapeutin und Sexualpädagogin, schlägt vor, eine Erwachsenen-Version von Wahrheit oder Pflicht auszuprobieren. Entscheide bei den Wahrheiten für solche, die dir helfen sollen, deinen Partner auf sexueller Ebene besser zu verstehen, wie zum Beispiel “Erzähl mir eine sexuelle Fantasie, die du hast” oder “Was ist die heißeste Sexszene, die du je gesehen hast? Was Pflicht anbelangt, so sollten sie einfach zu machen sein, aber, weißt du, ein bisschen außerhalb deiner Komfortzone! (Beispiel: “Ich fordere dich auf, mir jetzt deinen besten Striptease zu geben.”)

Aber bevor ihr irgendetwas tut, vergewissert euch, dass ihr über Einwilligung und ein Sicherheitswort redet, um alle Pflichten zu stoppen, die sich ein bisschen zu sehr ins extrem bewegen. Wenn ihr das getan habt, wird dieses klassische Übernachtungsspiel eurem Erwachsenen-Spiel so viel mehr Spaß einhauchen.

Aufhören und Anfangen

Wenn man alle Zeit der Welt und null Zwänge hat, kann das manchmal dazu führen, dass sich das Ausprobieren neuer Dinge viel einschüchternder anfühlt, ironischerweise. Füge also einige Grenzen hinzu: Zeit. “Stellt einen Timer an einem eurer Handys für eine Zeit unter vier Minuten ein. Macht eure sexuellen Aktivitäten (vom Küssen bis zum Geschlechtsverkehr), bis der Timer abläuft”, erklärt Wright. Dann tauscht die Plätze und lasst euren Partner dasselbe tun. Auch bei diesem Spiel geht es wieder um Vertrauen und Zustimmung, und wenn du dich bei der anderen Person sicher fühlst, kann dies wirklich zu mehr Intimität führen, sagt Wright.

Flirten durch Vorspiel

Diese sind weniger äußerlich sexuell, aber bei den Fragen in Talk, Flirt, Dare geht es darum, sich spielerisch besser kennen zu lernen, und die Rezensionen schwören darauf. Manchmal ist es am besten, sich bei der Verabredung darauf zu konzentrieren, eine Verbindung herzustellen und einfach nur viel Spaß miteinander zu haben.

Versuchs mit einem Adventskalender

Wer sagt, dass du bis zu den Feiertagen warten musst? Du kannst Adventskalender für Sexspielzeug, Dessous usw. finden und an jedem verdammten TAG etwas Neues ausprobieren (oder auch nicht – probier aus, was du für richtig hälst!) Das ist besonders toll, wenn du dich nicht zwischen zwei Vibratoren oder durchsichtigen BHs entscheiden kannst. Warum nicht beides? Warum nicht 12?

Sich in Anfänger-Bondage versuchen

Bist du daran interessiert, mit einer Augenbinde oder Handschellen zu spielen, weißt aber nicht, wo du anfangen sollst? Genau dafür gibt es Bondage Sets für Anfänger!

Einfrieren

Abwechselnd den Körper des anderen mit Eis erforschen. Denk daran, dass du sehr sanft mit Eis umgehen solltest (also, hämmere ihnen keinen Eiswürfel in die Haut, oder so) und halte deine Bewegungen leicht und neckisch, schlägt Wright vor. Warte, bis das Eis ausreichend geschmolzen ist und sich dein Partner an das Kältegefühl gewöhnt hat, bevor du zu seinen Genitalien gehst. Das steigert nicht nur ihre Lust, sondern sorgt auch dafür, dass sie keinen Gefrierbrandgefahr an empfindlichen Stellen bekommen.

Wähle dein Lustkartenspiel

Das Kartenspiel Choose Your Pleasure besteht aus einem vollen Stapel von 52 Karten mit sexy Szenarien auf jeder Karte. Der Kartensatz ist für “seine” und “ihre” Herausforderungen aufgeteilt und wird mit Würfeln geliefert, so dass du die Aufforderungen nach dem Zufallsprinzip gestalten kannst (z.B. mit einem Vibrator vor oder während des Sex, oder mit verbundenen Augen oder gebundenen Stiefeln während des Vorspiels).

Versucht ein sexy Brettspiel

Das In Love-Brettspiel eignet sich für 2 Spieler und ist ein legitimes Brettspiel, das sexy Fantasien für dich und deinen Partner hervorheben soll. Es ist großartig für Swinger Paare, aber es funktioniert auch, wenn es nur du und dein Partner sind. Und wer weiß? Vielleicht könnte nur die Vorstellung, mit anderen Paaren zu swingen, schon ausreichen…

Kennenlernen…nackt

Kim Leatherdale, eine Paar-Trainerin und Beraterin, schlägt vor, dass viele ihrer Kunden versuchen, “Naked Getting to Know You” zu spielen. Das Ziel ist einfach: Man schwebt mit den Händen leicht über den Körper des Partners, ohne ihn tatsächlich zu berühren. Dein Partner sollte in der Lage sein, deine Körperwärme durch deine Hände zu spüren, ohne dass einer von euch tatsächlich Körperkontakt hat. Führt Buch: Wer einen Fehler macht und die andere Person tatsächlich berührt, muss pro Punkt einen Kuss bezahlen, sagt Leatherdale.

“Affe sieht, Pornostar macht”

Okay, bleib bei uns! Such dir einen Porno aus, bei dem du dich ermächtigt und geil fühlst, schnapp dir deinen Partner und schaut ihn euch an. Während ihr zuschaut, kannst du und dein Partner eine Sex-Sache auswählen, die heiß aussieht und die ihr ausprobieren wollt. Dann probiert ihr es aus. Vielleicht findet ihr eure neue Position oder ihr stellt fest, dass ihr einfach nicht flexibel genug seid, um es zu schaffen. Ihr werdet es nicht wissen, es sei denn, ihr versucht es (aber benutzt jederzeit ein Sicherheitswort, um die Aktion so schnell wie möglich abzubrechen, wenn es euch nicht gefällt).

Zerreiß es

Deine Kleidung, natürlich. Wolltest du schon immer körperbetonten Sex haben, aber liebst du all deine Kleider zu sehr? Kauf dir ein paar superduper billige Tank Tops und sag deinem Partner, dass sie kostenlos sind und ermutige ihn, sie zu zerstören. Du bekommst Bonuspunkte, wenn sie sie dir mit den Zähnen vom Körper reißen. Du würdest sie sowieso nie wieder tragen.

Hausparty

Die Regeln sind einfach: Niemand kommt zum Orgasmus, bevor ihr nicht in jedem Zimmer des Hauses gebumst habt.

Strip-Scrabble

Wie normales Scrabble, außer dass du NUR schmutzige Wörter buchstabieren kannst. (Nichts von diesem “Qi”-Blödsinn.) Jedes Mal, wenn dein Partner einen Punkt bekommt, musst du ein Kleidungsstück ausziehen. Und umgekehrt, denn fair ist fair.

Spielzeug auf Zeit

Finde ein Sexspielzeuggeschäft, das sich positiv und angenehm anfühlt. Planet dann einen Besuch ein oder zwei Wochen vor einem besonderen Anlass, wie einem Geburtstag oder Jahrestag. Geht gemeinsam die Gänge durch und sucht euch einen Gegenstand aus, den ihr beide nicht erwarten könnt, auszuprobieren. Vielleicht ist es ein Vibrator für dich, ein Spielzeug für ihn oder etwas, das ein bisschen mehr ist. Bringt ihn mit nach Hause und macht eine Regel, dass ihr ihn bis zu diesem besonderen Anlass nicht benutzen werdet. Genießt jetzt das Warten. Denkt darüber nach, wie gut er sich anfühlen wird, fügt ihn in euren Dirtytalk ein – was immer euch aufputscht. Es wird sich für euch alle wie der Weihnachtsmorgen anfühlen, wenn ihr endlich euer Geschenk auspacken dürft.

Die Positionsherausforderung

Findet heraus, wie viele verschiedene Sexpositionen in einen einzigen Akt passen, bevor ihr fertig werdet. (Dies ist eine gute Möglichkeit, Sex generell länger dauern zu lassen, nebenbei bemerkt.) Jedes Mal, wenn ihr einen neuen Rekord aufstellt, schaut, ob ihr ihn wieder toppen könnt. Vielleicht entdeckt ihr so eine neue Lieblingstellung.

Alles, außer…

Erweitert eure Vorstellung davon, was ihr als Sex betrachtet. Versucht, euch ohne jede Art von Penetration zu verausgaben. Konzentriert euch darauf, wie sich das Küssen auf verschiedenen Teilen eures Körpers anfühlt, denkt über all die Möglichkeiten nach, wie ihr euch berühren könnt, die keinen Vaginalverkehr beinhalten, und kommt aus dieser “Penis + Vagina = Sex”-Denke heraus, die Menschen daran hindert, andere sexy Alternativen zu erkunden.

Schlüpfrige Laden-Therapie

Besucht gemeinsam ein Sex- oder Unterwäschegeschäft und sagt eurem Partner, dass er sich eine Sache aussuchen kann, die er euch tragen sehen möchte, ohne Fragen zu stellen. Gebt ihnen ein Taschengeld, damit sie in Eurem Budget bleiben (und weil Ihr eine erwachsene Frau seid, die sich selbst etwas Gutes tun kann). Lass dir von ihnen nicht zeigen, was sie gekauft haben, bis du vom Einkaufsbummel nach Hause kommst. Genieß es, zu sehen, wie ihnen die Kinnlade herunterfällt, wenn sie sehen, wie du in ihrer Phantasiewäsche aus dem Bad kommst.

XXX markiert die Stelle

Das ist wie ein “Errate die Zahl”, aber mit einem Fleck auf deinem Körper. Behalte einen bestimmten Körperteil im Gedächtnis, dann lass dein Schatz jeden Teil von dir von Kopf bis Fuß küssen, bis sie die Stelle richtig erraten haben. Natürlich liegt es an dir, ob du ehrlich sein und ihnen sagen willst, dass er die richtige Stelle getroffen hat, oder ob sie weiter raten sollen…

Tu’, was ich sage

Mach dich selbst zum Kerkermeister, indem du einen sexy Staubwedel als Lockmittel und eine Seidenkrawatte als Armfessel herausholst. Fessle deinen Partner an Ort und Stelle und kitzel ihn dann überall, bis er es nicht mehr aushält. BONUS: Für die gesamte “Sitzung” darfst du nur Christians und Anas Zitate aus Fifty Shades of Grey verwenden.

Strip-Pong

Stell deinen Esstisch wie eine Bier-Pong-Tafel auf, aber lassen das Bier weg: Stell sechs 0,4/0,5 L-Plastikbecher in Dreiecksform an beiden Enden des Tisches auf und nimm einige Ping-Pong-Bälle. Du stellst dich an das eine Ende des Tisches, dein Partner an das andere. Versucht abwechselnd, einen Ping-Pong-Ball in die Becher am anderen Ende des Tisches zu werfen. Wenn einer von euch es schafft, muss der andere den Becher und ein Kleidungsstück entfernen. Die erste Person, die alle sechs Bechern trifft, darf um einen sexuellen Gefallen ihrer Wahl bitten.

Zieh eine Karte, irgendeine Karte

Beginnt mit einem Kartenspiel und weist jeder Farbe eine andere sexy Bedeutung zu: Herzen stehen für Küssen, Karo für eine Massage, Kreuz für manuelle Stimulation und Pik für oral. Nehmt abwechselnd Karten vom Stapel und behandelt euch gegenseitig mit den sexy Aufgaben, welche ihr zieht. Die Zahlen auf den Karten geben an, wie lange ihr jede Aktion ausführen müsst – wenn ihr also die Karo-Neun bekommt, muss er euch neun Sekunden lang eine sinnliche Massage geben. Wenn er das Kreuz-Ass auswählt, gibst du ihm einen einsekündigen Hand Job (Buh, aber hey, so wurden die Karten ausgeteilt).

Nicht so schnell

Leg dich nackt ins Bett und lassen deinen partner an der Tür zum Schlafzimmer stehen. Teste, wie gut sie dich kennen, indem du ihnen Fragen zu deiner Person stellst – die von sexy (“Was ist deine Lieblingsstellung?”) bis persönlich (“Nenn deinen Traumurlaubsort”) reichen können. Für jede richtige Antwort dürfen sie einen Schritt auf dich zugehen; für jede falsche Antwort müssen sie einen Schritt zurücktreten. Sobald dein Partner genug Fragen richtig beantwortet hat, um das Bett zu erreichen, kannst du loslegen. Der neckende Aspekt wird deine Lust steigern, und sie werden auch neue Dinge über dich erfahren.

Sieben Minuten im Himmel

Sieben Minuten im Himmel ist eine Weiterentwicklung von Flaschendrehen. Aber jetzt, wo du nicht mehr mit Zahnspange im Keller deiner Eltern sitzt, warum machst du es nicht noch schmutziger? Stell die Küchenuhr auf sieben Minuten und hüpft dann gemeinsam in den Garderobenschrank für einen heißen Quickie. Die Zeitschaltuhr erzeugt ein Gefühl der Dringlichkeit, und in dem kleinen, dunklen Raum hat man das Gefühl, etwas Verbotenes zu tun – so heiß.

Reality-Show

Kennst du das, wenn du und dein Liebling gemeinsam eine Sendung anschauen und ihr wirklich wollt, dass eure Lieblingscharaktere Sex haben? Lasst es in eurem Bett geschehen! Macht dieses spezielle Rollenspiel, in dem ihr die Figuren einbezieht, bei denen ihr nicht darauf warten könnt bis sie vögeln – und dann vögelt ihr tatsächlich? Perfektion.

Marco, pol-ohhhh

Das klassische Billardspiel ist dabei, verdammt heiß zu werden. Wenn ihr das nächste Mal alleine im Wasser seid, schließ deine Augen und geh dann in Richtung deines Partners, indem du dem Klang seiner Stimme folgst. Wenn du ihn gefangen hast, zieh den Boden deiner Badehose zur Seite und geh aufs Ganze.

Pflicht oder Pflicht

Spielt ein Spiel Wahrheit oder Pflicht, bei dem es um sehr wenig Wahrheit geht. Pflichten können sowas sein wie:

“Rede 20 Minuten lang schmutzig mit mir. Küss mich, ohne deine Hände zu benutzen, um andere Körperteile zu berühren (obwohl dein Schatz das wollen wird). Schick mir mindestens einmal pro Stunde eine SMS, wenn du bei der Arbeit bist…”

Es liegt an euch, ob ihr euren Partner weiterhin herausfordern wollt oder ob er euch weiterhin herausfordern soll.

Orgasmus-Rennen

Legt euch nackt nebeneinander ins Bett und fangt an, euch zu vergnügen. Wer zuerst zum Orgasmus kommt, gibt der anderen Person manuelle oder orale Stimulation, bis auch sie die Ziellinie erreicht hat. Der “Gewinner” darf beim nächsten Mal um eine sexy Behandlung bitten. (Beziehungsbonus: Voreinander masturbieren kann euch einander näher bringen. Normalerweise macht ihr das, wenn ihr alleine seid, so dass ihr euch verletzlich fühlt, wenn ihr einer anderen Person erlaubt, euch zuzusehen, was die Intimität zwischen euch erhöht).

Das ist so falsch

Riskiert keinen öffentlichen Sex, aber testet die Grenzen aus, wie pervers ihr außerhalb eures Hauses werden könnt. Versucht unauffällige Dinge wie:

  1. Auf einer Hausparty im Badezimmer eines Freundes rummachen.
  2. Geht bei offener Tür ins Bett, wenn euer Mitbewohner zu Hause ist.
  3. Leg deine Hand auf seinen Schritt, während du dich in einem überfüllten Aufzug befindest, nur um ihm eine Vorstellung davon zu geben, was du später tun willst.

Das Spiegel-Spiel

Ihr beide zieht euch aus und setzt euch einander gegenüber auf das Bett. Einer von euch fängt an, verschiedene Körperteile des anderen zu berühren, zu küssen und zu lecken, und der andere muss gleichzeitig denselben Teil auf genau die gleiche Weise berühren, küssen und lecken. Das ist auch eine gute Möglichkeit, deinem Partner zu zeigen, wie gerne du berührt werden möchtest, und ehrlich? Es ist verdammt heiß.

Krimi-Spielzeug

Verbinde deinem Partner die Augen, wenn er nackt auf dem Bett liegt, und necke ihn dann mit einer Reihe von sexy Gegenständen, indem du seine unteren Regionen mit einem seidigen String oder einer einfachen Feder streichelst. Lass sie versuchen zu erraten, womit du sie streichelst, und geh nicht zum nächsten Objekt über, bis sie es richtig erraten haben.

Schreibe einen Kommentar