Vaginalgeschwüre

Weibliche Genitalgeschwüre: Bilder, Ursachen und Diagnose

Übersicht Bei weiblichen Genitalwunden handelt es sich um Beulen und Läsionen in oder um die Vagina herum. Einige Wunden können juckend, schmerzhaft oder empfindlich sein oder einen Ausfluss produzieren. Und manche verursachen möglicherweise keine Symptome. Beulen oder Wunden an den Genitalien treten manchmal ohne Grund auf und lösen sich von selbst auf. Einige können auf bestimmte Hautkrankheiten zurückzuführen sein, aber sie können auch Symptome einer sexuell übertragbaren Infektion (STI) sein. Geschlechtskrankheiten betreffen alle Bevölkerungsgruppen und können einen enormen Einfluss auf die öffentliche Gesundheit haben. Nach Angaben der Centers for Disease Control and Prevention (CDC) sind junge Frauen besonders gefährdet, schwerwiegende langfristige gesundheitliche Komplikationen zu entwickeln, die aus unbehandelten…

Orale Geschlechtskrankheiten

Orale Geschlechtskrankheiten | Was sind die Symptome?

Oralsex bringt Risiken mit sich Sexuell übertragbare Infektionen und Krankheiten werden nicht nur durch Vaginal- oder Analsex übertragen – jeder Haut-zu-Haut-Kontakt mit den Genitalien reicht aus, um eine Geschlechtskrankheit an Ihren Partner weiterzugeben. Das bedeutet, dass Oralsex mit dem Mund, den Lippen oder der Zunge die gleichen Risiken birgt wie andere sexuelle Aktivitäten. Die einzige Möglichkeit, die Übertragung zu verhindern und Ihr Infektionsrisiko zu verringern, besteht darin, bei jeder sexuellen Begegnung ein Genital- oder Zahnkondom zu verwenden. Lies weiter, um zu erfahren, welche Geschlechtskrankheiten und sexuell übertragbare Krankheiten durch Oralsex übertragen werden können, auf welche Symptome du achten solltest und wie du dich testen lassen kannst. Chlamydien Chlamydien…

Geschlechtskrankheiten vorbeugen

Geschlechtskrankheiten vorbeugen

Prävention sexuell übertragbarer Krankheiten Eine sexuell übertragbare Krankheit (STD) ist eine Infektion, die sich während des sexuellen Kontakts mit einer anderen Person ausbreitet. Dazu gehören auch Berührungen, da einige sexuell übertragbare Krankheiten durch Haut-zu-Haut-Kontakt übertragen werden können. Im Allgemeinen sind sexuell übertragbare Krankheiten in hohem Maße vermeidbar. Nach Angaben der Centers for Disease Control and Prevention (CDC) werden in den Vereinigten Staaten jedes Jahr fast 20 Millionen neue STDs diagnostiziert. Eine große Zahl dieser Infektionen könnte jedoch vermieden werden, wenn die Menschen andere Entscheidungen über ihre sexuelle Gesundheit treffen würden. Die einzige garantierte Methode zur Verhütung von Geschlechtskrankheiten ist der Verzicht auf jeglichen sexuellen Kontakt. Die meisten Menschen…