Langer Penis

Wie groß ist der durchschnittliche Penis?

Viele wissenschaftliche Forscher haben versucht, die Frage zu beantworten, über die sich Männer – und Frauen – weltweit klare Informationen wünschen: Wie groß ist der durchschnittliche Penis?

Wir werden dir Fakten aus allen wissenschaftlichen Studien zur Penisgröße präsentieren, so dass du nach der Lektüre dieses Artikels zufrieden sein wirst, dass du die genaueste Antwort auf die Frage hast. Und vielleicht bist du dann beruhigt über deine eigene Größe oder die des Penis deines Partners.

Veröffentlichte Ergebnisse werden oft mit Hintergrundinformationen zu den weit verbreiteten Ängsten der Männer darüber vorgestellt, ob ihr Penis groß genug ist oder nicht und ob die Sexualpartner zufrieden sein werden. Was ist also die Wahrheit?

Angesichts der Allgegenwärtigkeit kostenloser, leicht zugänglicher Internet-Pornografie und der Zunahme aggressiven Marketings durch Unternehmen, die einen größeren Penis durch die Verwendung von Extendern und Vergrößerungsgeräten versprechen, ist es leicht einzusehen, warum die Wahrheit über die männliche Genitallänge und den männlichen Genitalumfang verschleiert worden sein könnte.

Es ist daher vielleicht keine Überraschung, dass Forscher immer wieder feststellen, dass Männer erhöhte Ängste um ihre Männlichkeit haben.

Schnelle Fakten über die durchschnittliche Penisgröße

– Während 85 Prozent der Frauen mit der Größe und dem Anteil des Penis ihres Partners zufrieden sind, sind Männer weniger selbstsicher.
– Immerhin 45 Prozent der Männer glauben, dass sie einen kleinen Penis haben.
– Studien zufolge liegt die durchschnittliche schlaffe Länge bei 7 bis 10 Zentimetern (2,8 bis 3,9 Zoll).
– Der durchschnittliche schlaffe Umfang oder Umfang liegt zwischen 9 und 10 Zentimetern (3,5 bis 3,9 Zoll).
– Eregierte Längen liegen im Durchschnitt zwischen 12 und 16 Zentimetern (4,7 bis 6,3 Inch).
– Der erigierte Umfang liegt bei etwa 12 Zentimetern (4,7 Zoll).

Wann ist der Penis zu klein?

Der vielleicht beste Anhaltspunkt dafür, was als kleiner Penis angesehen wird, ist die Schwelle, die von Ärzten verwendet wird, wenn eine Penisvergrößerung in Betracht gezogen wird.

Forscher, die im Journal of Urology publizierten, untersuchten die Penisgrößen von 80 “körperlich normalen” Männern und maßen die Penisgröße vor und nach medikamenteninduzierten Erektionen.

Nachdem sie durchschnittliche Größen gefunden hatten, kamen sie zu diesem Schluss.

“Nur Männer mit einer schlaffen Länge von weniger als 4 Zentimetern [1,6 Zoll] oder einer gestreckten oder erigierten Länge von weniger als 7,5 Zentimetern [3 Zoll] sollten als Kandidaten für eine Penisverlängerung in Betracht gezogen werden”.

Was ist eine ‘normale’ oder durchschnittliche Penisgröße?

In der Studie des Journal of Urology fanden die Forscher in der Gruppe von 80 Männern Folgendes:

  • Eine durchschnittliche Penisgröße von 8,8 cm (3,5 Zoll), wenn der Penis schlaff ist
  • Eine durchschnittliche Penisgröße von 12,9 cm (5,1 Zoll) in erigiertem Zustand

Die Studie ergab auch, dass die Größe des erigierten Penis eines Mannes nicht mit der Größe seines schlaffen Penis korreliert war.

Das bedeutet, dass Männer, deren Penisse im schlaffen Zustand unterschiedlich lang sind, erigierte Penisse ähnlicher Größe haben können. Es gab auch keine Beziehung zwischen dem Alter der Männer und ihrer Penisgröße.

Der Befund, wie sehr die Penislänge “wachsen” kann – ob du einen “Fleichpenis” oder ein “Blutpenis” hast- wurde weiter durch eine Studie mit 200 türkischen Männern gestützt, in der “die schlaffe Länge bei der Bestimmung der erigierten Penislänge nur eine geringe Bedeutung hatte”.

Die Forschung zur Bestimmung der durchschnittlichen Penisgröße umfasst eine im Januar 2014 veröffentlichte Studie, in der über 1.600 amerikanische Männer untersucht wurden, obwohl keine unabhängigen physischen Messungen vorgenommen wurden.

Stattdessen stützte sich die Studie auf die eigenen Messungen der Penisgröße der Männer. Die Berichte können jedoch als ziemlich zuverlässig angesehen werden, da den Männern Kondome gegeben werden sollten, die mit den von ihnen selbst angegebenen Messungen übereinstimmen, was bedeutet, dass jede Ungenauigkeit zu schlecht sitzenden Prophylaktika geführt hätte.

In dieser Studie wurde die durchschnittliche Penisgröße wie folgt ermittelt

Die durchschnittliche Größe für einen erigierten Penis beträgt 14,2 cm (5,6 Zoll)
Der durchschnittliche Umfang eines erigierten Penis beträgt 12,2 cm (4,8 Zoll).
Die Forscher sagten, dass die von ihnen selbst angegebenen Dimensionen des erigierten Penis mit den Ergebnissen anderer Studien übereinstimmten. Ihre Studie fügte den Befund hinzu, dass die genauen Dimensionen einer Erektion durch die Art der Erregung beeinflusst werden können, z.B. ob ein Mann Handstimulation verwendet.

Um die Penislänge zu messen, drückst du ein Lineal in die Leiste und mißt von der Peniswurzel bis zur Penisspitze.

Um den Penisumfang zu messen, wickelst du ein Maßband um den breitesten Teil des Penis.

Penisgröße – Frauen scheinen sich weniger darum zu kümmern als Männer

Die Besorgnis der Männer darüber, ob die Penisgröße den Wünschen der Frauen gerecht wird, scheint weitgehend unbegründet zu sein.

Und unbegründete Sorgen über die Unzulänglichkeit werden nicht durch die Tatsache gemildert, dass die eigene Sichtweise eines Mannes auf seinen Penis diesen für ihn automatisch kleiner erscheinen lässt als für jemand anderen.

Ein Blick von oben auf den Penis lässt ihn kleiner erscheinen, verglichen mit dem, wie er geradeaus oder von der Seite aussieht.

Den eigenen Penis aus dieser Perspektive zu sehen und ihn vielleicht mit den Anhängseln anderer Männer aus einer anderen Perspektive zu vergleichen, kann daher falsche Vorstellungen von der Größe des Penis verstärken. Aber haben Frauen eine zuverlässigere Wahrnehmung?

Eine Studie, die im British Journal of Urology International veröffentlicht wurde, deutet darauf hin, dass die Mehrheit der Frauen, etwa 85 Prozent, mit der Größe und dem Anteil des Penis ihrer Partner zufrieden waren, während die Männer sich ihrer selbst weniger sicher waren.

Fast die Hälfte der Männer in der Studie (45 Prozent) glaubte, dass sie einen kleinen Penis hätten, doch die Forscher berichteten, dass eine kleine Penisgröße tatsächlich selten sei.

Etwa 170 Frauen beantworteten Fragebögen in einer anderen Studie, in der festgestellt wurde, dass sie der Penisgröße zwar eine gewisse Bedeutung beimaßen, diese aber nur für eine “deutliche Minderheit” der Frauen von “wesentlicher” Bedeutung war.

Während bei den meisten Männern die Sorgen um die Penisgröße auf die Länge bezogen sind, sind Frauen laut einer Studie mehr an der Breite interessiert.

Die Studie mit 50 sexuell aktiven Frauen im Grundstudium berichtete, dass für eine große Mehrheit – 9 von 10 der Frauen – die Penisbreite für die sexuelle Zufriedenheit wichtiger war als die Penislänge.

Frauen wollen keine Männer mit großen Penissen

Eine im November 2015 in der Open-Access-Zeitschrift PLOS ONE veröffentlichte Studie verfolgte den neuartigen Ansatz, Frauen mit Hilfe von gedruckten 3D-Modellen in 33 verschiedenen Dimensionen nach ihren Penisgrößenpräferenzen zu fragen.

Bild: Nicole Prause et al.

Die Frauen wurden gebeten, zwischen 33 unterschiedlich großen 3D-gedruckten ‘Penissen’ zu wählen – einschließlich der gezeigten Beispiele. Der größte im Satz war A, während D der kleinste war; aus Gründen der Rassenneutralität waren sie blau.

Die Größen wurden in einem Bereich von 10 cm bis 21,5 cm Länge und von 6,3 cm bis 17,8 cm Umfang gedruckt, basierend auf früheren Studien, die eine durchschnittliche amerikanische Penisgröße im erigierten Zustand von 15,2 cm (6 Zoll) Länge bei einem Umfang von 12,7 cm (5 Zoll) ergaben.

Die 3D-gedruckten Schäfte waren aus blauem Kunststoff, um keine besondere Rasse anzudeuten, die die Vorstellungen der Frauen von durchschnittlicher Größe beeinträchtigen könnte.

Die 75 Frauen, die Größenvorlieben aus den 33 blauen Modellen angaben, wählten je nach Art der Beziehung, an die sie dachten, etwas anders aus (und zeigten in jedem Fall, dass sie eine Größe wünschten, die nur geringfügig über den Durchschnittswerten lag, die in den Studien gefunden wurden):

  • Bei Langzeit-Sexualpartnern entschieden sie sich für einen Penis mit etwas kürzerem Umfang und kürzerer Länge im Vergleich zu ihrer Wahl für One-Night-Stands und wählten eine durchschnittliche Länge von 16 cm und einen Umfang von 12 cm.
  • Im Vergleich dazu bevorzugten sie für einmalige Sexualpartner eine Länge von 16,25 cm und einen Umfang von 12,7 cm.

Mehr Penismaße

In einer Reihe verschiedener Studien wurde versucht, eine durchschnittliche Penisgröße zu bestimmen. In einer im Jahr 2001 veröffentlichten Studie wurden Messungen an 3.300 jungen italienischen Männern im Alter zwischen 17 und 19 Jahren vorgenommen.

Dabei stellte sich heraus, dass die mittlere Durchschnittslänge schlaffer Penisse 9 Zentimeter (3,5 Zoll) und der Umfang des schlaffen Penis (in der Mitte des Schafts) 10 Zentimeter (3,9 Zoll) betrug.

In einer anderen Studie wurde eine andere Population von 301 körperlich normalen indischen Männern untersucht und versucht, die Ergebnisse mit den Größenangaben in anderen Ländern zu vergleichen.

Die Ergebnisse, so die Autoren der Studie von 2007, “werden bei der Beratung der Patienten helfen, die sich über die Penisgröße Sorgen machen und eine Penisvergrößerungsoperation anstreben”.

  • Erschlafft: Die durchschnittliche Länge betrug 8,2 Zentimeter (3,2 Inch) und der Umfang (des gestreckten schlaffen Penis) 9,1 Zentimeter (3,6 Zoll).
  • Im erigierten Zustand betrug die durchschnittliche Länge 13,0 Zentimeter (5,1 Zoll) und der Umfang 11,5 Zentimeter (4,5 Zoll).

Die Ergebnisse, die in “Nature” veröffentlicht wurden, enthielten eine Tabelle, in der frühere Ergebnisse zu Penisdimensionen auf der ganzen Welt aufgeführt waren.

Klicke hier, um die Tabelle zu sehen.

Von den 16 von ihnen zitierten Studien aus verschiedenen Ländern wurde die früheste vor über hundert Jahren durchgeführt und 1899 veröffentlicht.

Sie kamen alle zu ähnlichen durchschnittlichen Penislängen:

  • Die schlaffen Längen reichten von 7 bis 10 Zentimeter (2,8 bis 3,9 Zoll).
  • Die schlaffen Umfänge lagen zwischen 9 und 10 Zentimetern (3,5 bis 3,9 Zoll).
  • Erigierte Längen reichten von etwa 12 bis 16 Zentimeter (4,7 bis 6,3 Zoll).
  • Der erigierte Umfang (nur eine frühere Studie) betrug etwa 12 Zentimeter (4,7 Zoll).

Erhöhte Bedenken, “fehlgeleitete” Wünsche für eine Vergrößerung

Die Autoren der Studie aus Indien schrieben, dass die Definition der normalen Penisgröße von “beträchtlichem Interesse” sei, da “die Zahl der Menschen, die über einen ‘kurzen Penis’ klagen und nach Verfahren zur Penisvergrößerung suchen, stetig zunehme”.

Andere Untersuchungen haben gezeigt, dass die meisten Männer, die eine Operation zur Verlängerung ihres Penis durchführen lassen, die normale Penisgröße überschätzen.

In der Studie mit 67 Männern, die über einen kurzen Penis klagten, wurde in der Tat bei keinem von ihnen eine starke Verkürzung festgestellt. Die Autoren sagten, es gebe eine zunehmende Zahl von Männern, die eine Operation zur Verlängerung ihres Penis wünschen.

Nur geringer Einfluss von Fettleibigkeit und Alter auf die Größe des erigierten Penis

Im Jahr 2015 veröffentlichten Forscher in Saudi-Arabien die Ergebnisse einer retrospektiven Kohortenstudie mit 778 Männern im Durchschnittsalter von 43,7 Jahren (zwischen 20 und 82 Jahren), die urologische Ambulanzen in Saudi-Arabien besuchten.

Männer wurden von der Studie ausgeschlossen, wenn sie unter 18 Jahre alt waren, über einen kleinen oder kurzen Penis, die Peyronie-Krankheit, eine angeborene Verkrümmung, klinischen Hypogonadismus, eine frühere Penisoperation oder ein Trauma oder eine Kombination davon klagten.

Nachdem sie medizinisch eine Erektion herbeigeführt hatten, nahmen die Forscher Messungen vor und ermittelten einen Durchschnitt:

  • Penislänge von 12,53 Zentimetern (4,9 Zoll) von der Haut über das Schambein bis zur Penisspitze
  • Penislänge von 14,34 Zentimetern (5,6 Zoll) vom Schambein bis zur Penisspitze
  • Penisumfang von 11,50 Zentimetern (4,5 Zoll).

Die Forscher maßen auch den Body-Mass-Index (BMI) der Männer, der mit der Adipositas zunimmt. Es bestand eine schwache Korrelation zwischen einem höheren BMI und einer kürzeren erigierten Penislänge, wenn dieser von der Haut über den Schambereich gemessen wurde, nicht jedoch, wenn die Messung vom Knochen bis zur Spitze erfolgte.

Dies lässt vermuten, dass der Penis kürzer erscheint, wenn an der sichtbaren Peniswurzel mehr Fett unter der Haut vorhanden ist.

Diese Studie zeigte auch eine schwache Korrelation mit zunehmendem Alter für erigierte Penisdimensionen.

Die Autoren stellten jedoch fest, dass eine geringfügige Abnahme der Größe für “alternde Männer” von begrenzter Bedeutung sein kann – sie fanden heraus, dass “der Unterschied zwischen Männern von 70 und 20 Jahren weniger als einen Zentimeter betrug”.

Forschungsergebnisse zur Penisgröße aus MNT-Nachrichten

Ein neuer Befund zeigt Hinweise auf einen Zusammenhang zwischen der relativen Länge von Zeige- und Ringfinger eines Mannes und eine Möglichkeit, die Länge seines Penis vorherzusagen.

Penisverlängerung

Männer, die eine Operation wünschen, um die Länge ihres Penis zu verlängern, sollten zuerst nicht-invasive Methoden wie Zuggeräte für den Penis oder Extender ausprobieren und in einigen Fällen sogar eine Therapie versuchen, damit sie mehr Vertrauen in ihren Körper haben, sagten italienische Urologen in einem Artikel, der in der April-Ausgabe des British Journal of Urology International veröffentlicht wurde.

Viele Männer machen sich Sorgen über ihre Penisgröße. Forscher hoffen jedoch, dass die Ergebnisse einer neuen Studie, die die durchschnittliche Penislänge offenbart, vielen Männern die Gewissheit gibt, dass sie “normal” sind.

Schreibe einen Kommentar