Dirty Sanchez

Dirty Sanchez

Magst du dein Geschlecht widerlich, rassistisch und mit einer Seite von E. coli? Dann wünsche ich dir einen schönen Tag! Der hier ist für dich. Haftungsausschluss: Lies diese Beschreibung nicht beim Essen. Ein dirty Sanchez ist ein Akt, bei dem jemand seinen Finger in den Arsch des Partners steckt, nachdem er in diesem ejakuliert hat und dann die Kacke abwischt, die sich auf diesem Finger befindet, und zwar über die Lippe des passiven Partner, was zu einem Kackspermaschnurrbart führt. Während es für alles einen Fetisch gibt und vermutlich jemand auf der Welt dies aus Spaß getan hat, schreibt der Sexkolumnist Dan Savage, dass es (und andere eklige Sexakte) “Fiktion” sei. Das bedeutet, dass Handlungen wie diese größtenteils für Humor, Pornografie und Schock erfunden wurden, als für das sexuelle Vergnügen von jemandem.

How to:

Vielleicht einfach nicht.

Schreibe einen Kommentar