Deep throat

Deep Throat

Deep-throating ist superleicht und bequem, wenn du ein professioneller Schwertschlucker ohne Würgereflex bist. Für den Rest von uns fühlt es sich wie Ersticken an. Es funktioniert so, dass der Bläser bei einem Blowjob so viel vom Penis wie möglich in den Mund nimmt, manchmal sogar den ganzen Penis. Der Penis wird tief in den Rachen geschoben (ergo der Name), was manchmal zum Würgen oder sogar zum Erbrechen führen kann. Wie viele populäre Sexbewegungen, die du in Pornos siehst, fühlt sich diese Technik im Allgemeinen für den Mann gut an, kann aber für die Frau (oder den Mann), die den Kopf gibt, superunangenehm sein.

How to:

Jessica Drake, ein Pornostar, Pädagoge und Gründerin des Leitfadens für bösen Sex, sagt, dass man bei dieser Technik mit Vorsicht vorgehen sollte. “Wenn du beim Zähneputzen und Zungenputzen würgst, bist du kein guter Kandidat”, warnt sie. “Es erfordert tatsächlich Arbeit und Übung, und – im Gegensatz zu dem, was man in Erwachsenenfilmen sieht – ist es nicht so einfach. Ein großes Objekt droht, dir die Luftzufuhr abzuschneiden.” (Klingt für dich immer noch nach Spaß? Lies weiter!)

Wenn ein Penis in den hinteren Teil deiner Kehle eindringt, will dein Körper ihn zunächst instinktiv herausholen, was den Würgereflex auslöst. Dadurch produzierst du aber auch eine Menge Speichel, was den ganzen Vorgang erleichtert, da er als natürliches Gleitmittel wirkt.

Sobald sich der Penis in deinem Mund befindet, versuche, deine Kehle so weit wie möglich zu entspannen. Um ruhig und entspannt zu bleiben, denke daran, dass du die totale Kontrolle hast, dass du nicht in Gefahr bist und dass du jederzeit aufhören kannst. Je langsamer du machst, desto leichter wird es dir auch fallen.

Natürlich ist die Kommunikation der Schlüssel zu diesem Schritt, und du musst dem Partner, mit dem du zusammen bist, absolut vertrauen. Eine Sache, die ein absolutes “Nein” ist? Betäubungsspray in der Kehle. Drake sagt, sie kenne Frauen, die es versucht haben, um das Deep Throating zu erleichtern, aber es ist sehr gefährlich. Schmerz und Würgen ist die Art und Weise, wie dein Körper dir sagt, dass etwas nicht stimmt oder potenziell schädlich ist, also willst du dieses Gefühl nicht überspielen.

Variationen:

Wenn du es mit Deep Throat versuchen möchtest, empfiehlt Drake, dich in eine Machtposition zu versetzen, damit du die Eindringtiefe in deinem Mund kontrollieren kannst. ” Dein Typ liegt auf einem Bett oder er sitzt auf einem Stuhl. Du kniest vor ihm und dein Kopf ist über ihm und du hast die Kontrolle über die Tiefe, mit der er in deinen Mund eindringt. Um bei einem besonders gut bestückten Partner das Deep Throating zu erleichtern, kannst du deine Hand um die Peniswurzel wickeln, so dass er nur so weit eindringen kann, rät Drake.

Eine Anmerkung zur Vorhaut: Wenn der Mann unbeschnitten ist und eine Vorhaut hat, ziehe diese nicht zu weit zurück, da sie sonst schmerzen kann. “Es geht das Gerücht, dass die Penisspitze viel empfindlicher ist, wenn ein Mann unbeschnitten ist, aber ich habe nicht immer festgestellt, dass dies der Fall ist”, sagt Drake.

Schreibe einen Kommentar