Bareback Sex

Bareback Sex

Ein Pferd “bareback” zu reiten bedeutet, dass man keinen Sattel benutzt. Eine Person “bareback” zu reiten bedeutet, ohne Kondom Sex mit ihm zu haben. Ta-da! Bareback Sex zu haben, gilt als riskant und gefährlich, da es das Risiko von Geschlechtskrankheiten und Schwangerschaft erhöht. Obwohl der Begriff auf Paare jeglicher sexueller Orientierung anwendbar ist, wird er in der homosexuellen Gemeinschaft am häufigsten zur Beschreibung von ungeschütztem Analsex verwendet.

Der Begriff begann in den 90er Jahren an Popularität zu gewinnen, etwa zu der Zeit, als die AIDS-Krise die schwule Gemeinschaft ernsthaft zu beeinträchtigen begann. Barebacking kann von fetischistisch – einige Pornofirmen behaupten, dass sie nur Bareback drehen – bis hin zu dem Wunsch reichen, einfach nur Sex ohne Kondom haben zu wollen, weil man es so bevorzugt.

Gesundheitseinrichtungen wie die CDC empfehlen nach wie vor die Verwendung von Kondomen, um die Übertragung von HIV und Geschlechtskrankheiten (duuuhh) zu verhindern, aber einige Menschen sind nicht mehr so besorgt über HIV wie früher, insbesondere mit dem Aufkommen von Medikamenten wie PrEP (Pre-Exposure-Prophylaxe). Dennoch, da 1 von 8 Personen sich ihres HIV-positiven Status nicht bewusst ist, wird buchstäblich jeder dazu ermutigt, Schutzmaßnahmen zu ergreifen.

How to:

Wenn du und dein Partner erwägen, Kondome wegzulassen, sprich mit deinem Partner über seine letzten Testergebnisse und trefft gemeinsam eine Entscheidung, die sich sicher und verantwortungsbewusst anfühlt. Dr. Jennifer Caudle, Hausärztin und Assistenzprofessorin an der Rowan University School of Osteopathic Medicine, sagte zuvor zu KondomPro: ” Man muss sich wirklich fragen, wie sehr man seinem Partner vertraut und wie sehr man sich selbst vertraut. Hier geht es nicht nur um Gespräche über Geschlechtskrankheiten, sondern wirklich um Gespräche darüber, wer man als Mensch ist, wie sehr man seinem Partner vertraut, [und] wie engagiert man ist. … Weil man ein Risiko eingeht.”

Es ist auch wichtig, sich daran zu erinnern, dass man sich nicht unbedingt einfach testen lassen und dann am nächsten Tag ohne Kondom auskommen kann.

Dr. Raegan McDonald-Mosley, leitender medizinischer Offizier bei der Planned Parenthood Federation of America, erklärte dies bereits gegenüber Kondompro.de: “Einige der häufig verwendeten Tests für HIV erkennen keine Risiken durch Geschlechtsverkehr in den letzten drei Monaten … Wenn eine Person oder ihr Partner in den letzten drei Monaten ungeschützten Geschlechtsverkehr oder Geschlechtsverkehr mit anderen Partnern hatte, dann sollten sie weitere drei Monate lang Kondome benutzen und sich dann erneut einem HIV-Test unterziehen”.

Schreibe einen Kommentar