• Home
  • /
  • Liebesleben
  • /
  • 15 triftige Gründe, warum du morgens mehr Sex haben solltest
Morgensex

15 triftige Gründe, warum du morgens mehr Sex haben solltest

In dieser Welt gibt es zwei Arten von Menschen: Diejenigen, die bereitwillig vor 9 Uhr morgens aufwachen und diejenigen, die die McDonalds-Frühstücksstunden verschlafen. Als jemand, der sich mehr mit Ersterem identifiziert (miss you, McFrühstück), ist der Gedanke, unseren Tag früher zu beginnen, im Grunde das Äquivalent eines Neujahrsvorsatzes, den wir nicht zu Ende bringen wollen.

…Abgesehen davon hat es ein paar Vorteile, ein Morgenmensch zu sein. Zum einen könnte man einen Spinning-Kurs einlegen, bevor das Studio anfängt, nach Blumenkohlfurzen zu riechen. Zweitens: Sex am Morgen.

Morgendlicher Sex wirkt einfach anders. Er macht Spaß, ist spontan, und obwohl man manchmal zu spät zu seinem morgendlichen Brainstorming kommt, ist er es absolut wert. Hör also zu, ja, eine Person, die kein Morgenmensch ist, spricht über alle Vorteile, die es mit sich bringt, wenn du deine Sexstunden auf morgens verlegst. Wir versprechen dir, wenn Wir die Vorteile sehen, kannst Du das auch.

1. Dein Boss wird sich fragen: “Wer ist das?”

“Orgasmen setzen Dopamin frei, welches dir hilft, produktiver zu sein und bessere Entscheidungen zu treffen”, sagt die zertifizierte Sexualtrainerin Lisa Rogers. Was das bedeutet: Verabschiede dich von deiner To-Do-Liste und den Streitereien mit deiner besseren Hälfte über das, was du heute Abend zum Abendessen essen willst.

2. Du bekommst nicht diese krassen Mittagskopfschmerzen

“Orgasmen können helfen, Schmerzen zu lindern”, sagt Rogers. Im Grunde stellt dies also sicher, dass du deinen Tag schmerzfrei beginnen kannst. Egal, ob es sich um Kopfschmerzen, ein paar seltsame Nackenschmerzen oder die Schmerzen im unteren Rückenbereich handelt, über die du dich beschwerst, du brauchst das IBUprofen heute nicht mitzunehmen.

3. Du bist am geilsten, bevor die Sonne aufgeht

“Der Testosteronspiegel ist am Morgen am höchsten”, sagt Roger. Und da dieses Hormon das Verlangen und die Libido steigert, warum solltest du deinen Drang verlängern? Sicher, ein kleiner Anstieg während des Tages kann heiß sein (besonders beim Sexting), aber manchmal ist es am besten, den Tag einfach mit einem gutem Höhepunkt zu beginnen, klar soweit?

4. Deine Haut wird strahlen

TL;DR: Orgasmen sind das Make-up der Natur. “Blut strömt in alle Teile des Körpers, auch ins Gesicht”, sagt die Sexualtherapeutin Dr. Erica Evans-Weaver. Im Grunde werden deine Wangen und dein Gesicht taufrisch sein, ohne dein Gesicht mit Rouge, Bräuner oder Textmarker zu schminken (spar dir die €€, Mädel).

5. Du öffnest deinen Geist

Du hast keinen Partner? Keine Sorge, du kannst immer noch eine Solo-Sitzung genießen, die dir viele Vorteile bringen wird. “Die morgendliche Masturbation zentriert dich psychologisch, indem sie dir eine lustorientierte Absicht für den Tag vorgibt”, sagt der promovierte Sex- und Beziehungstherapeut Chris Donaghuge. “Es beginnt den Tag, indem es dich daran erinnert, dass die Arbeit wichtig ist, aber emotional nicht das Wichtigste”, sagt Dr. Chris Donaghuge.

6. Du wirst dich mehr in deine bessere Hälfte verlieben

“Morgendlicher Sex setzt Oxytocin frei – auch bekannt als das Kuschelhormon”, sagt die Sexpertin Emily Morse, PhD. “Durch Oxytocin fühlst du dich deinem Partner mehr verbunden und mehr geliebt. Diese warmen Gefühle bleiben den ganzen Tag über oder zumindest während der morgendlichen Routine bei dir”, sagt Dr. Emily Morse.

7. Es bringt deinen Schlafrhythmus nicht durcheinander

Seltsamerweise ist ein guter Schlaf direkt mit deinem Sexualtrieb verbunden. Das bedeutet, dass ein späteres Zubettgehen, weil du Sex hattest, dich nicht nur am nächsten Tag groggy machen, sondern langfristig auch deinen Sexualtrieb durcheinander bringen könnte. Was ist der Spaß an einem Orgasmus, wenn er dich letztlich erschöpft?

8. Du wirst keinen Druck verspüren, Sex zu haben, wenn du müde bist.

Sex nach einem anstrengenden Arbeitstag, einem großen Abendessen und einem Glas Rotwein kann sich so ermüdend anfühlen, egal wie sehr man seinen Partner liebt. Wenn du dich zum Sex drängst, wegen irgendeines gesellschaftlichen Standards des nächtlichen Geschlechtsverkehrs, dann ist das ein todsicherer Spaßkiller.

9. Du bekommst einen viel besseren Blick auf, naja, alles

Die nächtliche Beleuchtung ist cool und alles, aber manchmal beinhaltet der heißeste Sex, dass man alles sieht. Es ist auch die schönste Zeit, den Partner oder die Partnerin in seiner ganzen nackten Schönheit zu sehen, was ein todsicherer Weg ist, sich an seine/ihre Brust zu kuscheln.

10. Mit Duschsex sparst du bares €€€

Wenn du und deine bessere Häfte regelmäßig morgens duschen, reduziert die Zeit durch gemeinsames Duschen. “Für die beste Wasser-Sex-Position beuge dich vor, während er von hinten kommt”, sagt Morse. Vermeide Ausrutschen und Fallen, indem du dich an einer Wand oder Duschtür festhältst oder eine dieser Gummimatten hinlegst. Achten übrigens darauf, dass du Gleitmittel auf Silikonbasis verwendest (da wasserbasiertes Gleitmittel sofort abgewaschen wird).

11. Du wirst eine Ausrede für deine Faulheit haben

Hey, es ist noch früh am Morgen: Du hast jede Ausrede, um ein bisschen schläfrig und ein bisschen faul zu sein. Aber mal ehrlich? Fauler Sex bringts. Meistens ist es ziemlich intim… oder ein entspannter Quickie, der auch ziemlich geil ist.

12. Du kannst noch ein bisschen länger im Bett bleiben

Wenn man sich euch nicht-Morgenmenschen ansieht , die einfach nur den Morgensex genießen. Sag es jetzt mit mir: Schlafen, Sex, wieder einschlafen.

13. Du kannst Arzttermine vermeiden

Forschungsergebnissen zufolge kann der Sex am Morgen dein Immunsystem tatsächlich stärken, indem er deinen IgA-Spiegel erhöht, ein Antikörper, der vor Infektionen schützt. Wenn du nicht zum Arzt gehen musst, brauchst du keinen Stress mehr wegen der eigenen Arzttermine zu haben.

14. Dein Partner hält vielleicht länger durch

Die Sexualtherapeutin Arlene Goldman, PhD, sagt: “Wenn Männer einen höheren Testosteronspiegel haben und gut ausgeruht sind, haben sie beim Sex mehr Energie. Diese Energie hilft ihnen, länger durchzuhalten.” Sooo… wenn du etwas länger als die durchschnittlichen 5-7 Minuten möchtest, hier entlang.

15. Mehr Leute tun es, als du denkst

Nicht, dass du irgendjemand anderen brauchst, um den Sex, den du haben willst zu rechtfertigen, aber solide 34 Prozent der Menschen ziehen es vor, morgens zu vögeln, als zu jeder anderen Zeit. Irgendwie verstehen wir das. Siehe oben.

Schreibe einen Kommentar